Kontakt & Impressum    |   Home    |     Der Verein


 

   

 
Im Jahr 1992

eröffnete im alten Badeingangsgebäude in Ohlsdorf der „Kommunale Saal“ seine Pforten, seit 2001 bekannt unter dem Namen „Grüner Saal“. Der beliebte Veranstaltungsort mit seiner Terrasse war Treffpunkt und Heimat für zahlreiche Initiativen und Vereine. Vereinsveranstaltungen, Filmabende, Tanzkurse, Theaterproben u.v.a.m. fanden im Saal und auf der Terrasse statt, Firmen und Vereine aus der näherem Umgebung tagten im Grünen Saal. Seit der Kündigung der Räume durch die Bäderland GmbH ist der Verein auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten. Dennoch arbeitet der Verein weiter und ist vorerst mit seinen Veranstaltungen zu Gast in Kultur- und Bürgerhäusern.

Der Verein
möchte in der Stadtteilkultur von Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Langenhorn eigene Akzente setzen: Unsere inhaltlichen Schwerpunkte und die Formen ihrer Vermittlung erfahren Sie am besten durch einem Blick auf unsere aktuellen Termine. Interessiert?