Postkarten gegen Faschismus, Kriegsgefahr und Kapital 1919-1939





Februar 2019.
Postkarte des Monats

21. Februar 1934:  Mord an Augusto Cesare Sandino

Kabinettfotografie mit dem Porträt von Augusto Cesare Sandino (*1985). Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1929, die unleserliche Aufschrift aus dem Jahr 1930. Sandino, der General de Hombres Libres (General der freien Männer), führte den bewaffneten Widerstand gegen die US-Besatzung in Nikaragua an. Nachdem Generale der Partido Liberal 1929 mit den USA einen Pakt geschlossen hatten, verließen 1930 die US-Marinetruppen das Land, - jedoch nicht, ohne vorher eine Nationalgarde aufgestellt und ausgebildet zu haben. Sie stand unter dem Oberkommando von Anastasio Somoza (1896-1956). Somoza ließ Sandino am 21. Februar 1934 ermorden. Danach riss Somoza nach und nach im Land die Macht an sich. Er und sein Familienclan beherrschten Nikaragua diktatorisch in Somozas Regierungsjahren 1937-1947 und 1950-1956.
Fotostudio: A.E. Pestica / M. Meza S.; Original gelaufen 1930.
Quelle: "Ciudad Sumergida", León, Nicaragua.


 

































 

 

Projekt
Stand:  4. Februar 2019

Die Postkarten

Neuzugänge:

Am 12. Februar 2019 hinzugefügt: Objekt 1935_robeson:
Fotopostkarte aus einer britischen Filmstarserie mit dem Porträt des US-amerikanischen Schauspielers und Sängers Paul Robeson.

Am 28. Januar 2019 hinzugefügt: Objekt 1939_ifa:
Fotokarte vom Streik bei den Feinmechanischen Werken in Zagreb (IFA) im Oktober und November 1939.

 

Glossar & Abkürzungen

Kontakt

Medienresonanz

Ausstellungen

 


Trailer 90 sek

 

        Die Postkarten




Achtung, www.Proletcard.info hat sich umbenannt in Postcard-social.de