Postkarten gegen Faschismus, Kriegsgefahr und
Kapital 1919-1939

August 2019.
Postkarte des Monats

S.A.J. TREFFEN in der KINDER-REPUBLIK SACHSEN 1929.
Herausgegeben von der SAJ / Rote Falken.
Gelaufen Juli 1929 (Kötzschenbroda).
 
Deutschland

Die "Kinder-Republik Sachsen" war ein Sommerzeltlager
 bzw. Kinderferienlager der Roten Falken und fand vom
11. Juli bis 12. August 1929 in Kötzschenbroda statt
(der Ort gehört seit 1935 zu Radebeul).
Die erste Kinderrepublik in Deutschland war im Sommer 1927
durch die Reichsarbeitsgemeinschaft der Kinderfreunde
in Seekamp bei Kiel ins Leben gerufen worden.
Nach dem Experiment von Seekamp, das unter organisatorisch
chaotischen und wettermäßig ungünstigsten
Bedingungen durchgeführt wurde, fanden in den
Folgejahren kleinere Kinderrepubliken in vielen Teilen
Deutschlands statt. Am bekanntesten wurden die
Ferienrepubliken in den Jahren 1929 bis 1931 auf der
Rheininsel Namedy.

Projekt
Stand:  13. August 2019

Die Postkarten
Neuzugänge und Korrekturen:

1923_modr - eine frühe Postkarte aus einer Serie der ukrainischen MOPR (ukrainisch MODR), entworfen von dem ukrainischen Künstler und Fotografen Anatolij W. Martynow (1872-1962), undatiert, ab 1923. Selten

1932_pio - Postkarte des Isogis-Verlages Leningrad nach einem Entwurf des bekannten Künstlers Aleksandr Deyneka, der Leninpioniere zeigt.

1941_burka - Karte mit dem Repro eines Gemäldes (1930), das die Schleierverbrennung in Usbekistan zum Gegenstand hat und 1941 für die landwirtschaftliche Allunions-Ausstellung in Moskau herausgegeben wurde.

 

Glossar & Abkürzungen

Kontakt

Medienresonanz

Ausstellungen


Trailer 90 sek  

        Die Postkarten




Achtung, www.Proletcard.info hat sich umbenannt in Postcard-social.de