Sebnitz (DE) & Dolní Poustevna (CZ) 
  Seit April 2005    Zuletzt aktualisiert am 03. Februar 2022    Kontakt zur Redaktion


1. Februar 2022 Hans Gaertner verstorben

Vier Wochen nach seinem 96. Geburtstag verstarb am 1. Februar 2022 im jüdischen Altersheim Prag-Holešovice einer der letzten Auschwitz-Überlebenden: Hans Gaertner.
Hans Gaertner, geboren am 4. Januar 1926 in Hamburg, war bis zu seinem Tod Vorsitzender des Verbandes der Schwarzheide-Überlebenden in Prag. In den letzten zwei Jahrzehnten berichtete er in seiner Vaterstadt Hamburg in einer Vielzahl von Zeitzeugenveranstaltungen, bei denen auch das über ihn entstandene Filmporträt "Resilienz" gezeigt wurde, von seinem Schicksal. Nachruf von R. Senenko Ι Bericht von Dr. Hans Gaertner ("Das Ende des Konzentrationslagers (KZ) Schwarzheide", in: Lausitzer Almanach - Sonderausgabe zum 65. Jahrestug der Befreiung vom Hitler-Fsschismus : Das Kriegsende 1945 im Kreis Kamenz, hgg. von Dr. Dieter Rostowski, Autorenkreis "Lausitzer Almanach" e.V., Kamenz 2009)
nach oben - to the top
 

Nachrichten 2021 

Nachrichten 2020 

Nachrichten 2019

Nachrichten 2018

Nachrichten 2017

Nachrichten 2016

Nachrichten 2015

Nachrichten 2014

Nachrichten 2013

Nachrichten 2012

2011 keine Nachrichten

Nachrichten 2010

Nachrichten 2009

Nachrichten 2008

Nachrichten 2007

Nachrichten 2006

Nachrichten 2005

Kontakt zur Redaktion

Verwandte Themen und 
befreundete Organisationen

Materialien:
Datenblatt zum Todesmarsch von Schwarzheide nach Theresienstadt, April und Mai 1945
Namensliste von 1000 jüdischen Häftlingen aus der ČSR im KZ-Außenlager Schwarzheide


© 2005-2021 by René Senenko, P.O. Box 3460, D-22827 Norderstedt, Germany. Gruppe Grenzlos / Iniciative historiků "Bez hranic" in Sebnitz / Dolní Poustevna